Urlaub in Carolinensiel

Museumshafen mit Strandkörben in Carolinensiel

Landschaftlich und kulinarisch reizvoll - ein Urlaub in Carolinensiel

Niedersachsen ist ein beliebtes Reiseziel für eine erlebnisreiche Urlaubszeit in Deutschland. Vor allem Ostfriesland lockt jedes Jahr unzählige Touristen an. Hier befindet sich auch Carolinensiel. Die hübsche Ortschaft gehört zur Stadt Wittmund und liegt im gleichnamigen Landkreis. Für einen Urlaub in Carolinensiel bietet sich vor allem ein geräumiges Ferienhaus oder eine komfortable Ferienwohnung im Ortsteil Harlesiel mit seiner fantastischen Lage an der Nordsee an. Vor einigen Jahrhunderten machte sich in Ihrem Feriendomizil noch die Nordsee breit. Erst um 1500 begannen die Menschen mit der Landgewinnung. Heute können Sie hier wundervolle Ferientage verleben.

Das „Deutsche Sielhafenmuseum“ - ein Blick in die Vergangenheit

Im Herzen des Nordseebades Carolinensiel-Harlesiel haben die Museumshäuser ihren Platz. Diese verteilen sich um den alten Hafen und ziehen Besucher magisch an. Entdecken Sie die „Alte Pastorei“ und erfahren Sie mehr über Handwerksberufe wie Schiffbauer, Blockmacher, Segelmacher und Schiffsschmied. Filme und Inszenierungen geben einen guten Einblick in die Berufswelt einer Sielhafenortschaft. Interessant ist auch das „Kapitänshaus“ von 1803. Hier können Sie unter anderem eine Hafenapotheke, einen Laden sowie eine Seemannskneipe bewundern. Im Kornspeicher aus dem Jahr 1840 befindet sich das „Groot Hus“. Lernen Sie die Geschichte der Schifffahrt, der Häfen, der Deiche und der Siele kennen und erfahren Sie mehr über den Nordseetourismus und die Küstenfischerei. Sehenswert ist auch das Gebäude der Rettungsstation. Es stammt aus dem Jahr 1910 und wurde bis 1945 als Rettungsstation genutzt. Die Eröffnung der ersten Rettungsstation an der Friedrichsschleuse geht auf das Jahr 1865 zurück.

Maritimes Flair am Museumshafen genießen

Viele Ferienwohnungen und Ferienhäuser sind in der Umgebung des Museumshafens zu finden. Begeben Sie sich auf einen Spaziergang und besuchen Sie den alten Sielhafen im Herzen der Ortschaft. Dieser Hafen war im 18. und 19. Jahrhundert der zweitgrößte Siel- und Handelshafen in Ostfriesland. Heute können Sie hier die ankernden Plattbodenschiffe unter die Lupe nehmen, die historischen Gebäude bewundern und sich vom maritimen Ambiente verzaubern lassen.

Museumshafen mit Segelschiffen in Carolinensiel

Besichtigen Sie die Deichkirche

Im Harlingerland steht die eindrucksvolle Deichkirche aus dem Jahr 1776. Sie ist die einzige Kirche an der Küste, die auf einem Deich errichtet wurde. Im Inneren des Gotteshauses imponiert nicht nur die barocke Altarkanzel, sondern auch die Orgel und die drei bemerkenswerten Schiffsmodelle. Der Bau des Glockenturmes geht auf das Jahr 1793 zurück. Dieser steht aufgrund häufiger Sturmwinde von der Kirche getrennt. Auf der Spitze des Turmes sitzt ein Schwan als Zeichen der Lutheraner.

Die Sonne lacht und der Strand ruft Sie

Ein Aufenthalt an der Nordsee wäre ohne den Strand nur halb so schön. Flach abfallend mit viel Platz zeigt sich der traumhafte Strand in Harlesiel. Die Nordsee lädt zum Baden ein und wer das Meer zu kalt findet, kann sich im beheizten Meerwasserfreibad vergnügen. Ein Tag am Strand ist immer ein Erlebnis - machen Sie es sich in einem Strandkorb gemütlich, spielen Sie eine Runde Beachvolleyball oder Minigolf, besuchen Sie die Surfschule oder gönnen Sie sich eine Erfrischung an der Strandbar. Auf die kleinen Badeurlauber wartet der große Abenteuerspielplatz. Auch der Vierbeiner darf mit ans Meer. Am Hundestrand können Sie im Sand toben, gemeinsam in die Fluten springen und ausgiebig „Gassi gehen“. Mit der „Nordsee-ServiceCard“ ist die Nutzung des Strandes und des Freibades kostenlos.

Das Solewasser der „Cliner Quelle“ entspannt Körper, Geist und Seele

Wellness sorgt für die perfekte Entspannung. Die Badelandlandschaft der „Cliner Quelle“ verwöhnt Sie mit gesundem Solewasser. Entspannen Sie sich bei verschiedenen therapeutischen Anwendungen oder genießen Sie die Zeit in einem der vier Badebecken. Ein Schwimmbecken und ein Außenbecken stehen ebenso zur Verfügung wie auch ein Erlebnisbereich und ein Kleinkinderbereich.

Im „Nationalpark-Haus“ gehen Sie mit dem Wattenmeer auf Tuchfühlung

Das „Nationalpark-Haus“ bringt Ihnen das Wattenmeer näher. Hier haben Sie die Gelegenheit, sich ausführlich zu informieren und das Wattenmeer zu erkunden. Spielen und basteln Sie gemeinsam mit Ihren Kindern und sehen Sie sich die Dauerausstellung zum Lebensraum Wattenmeer an. Zu den Höhepunkten gehören die Wattwanderungen mit einem erfahrenen Wattführer.

Sportliche Aktivitäten an Land oder im Wasser

Für einen sportlichen Urlaub in Carolinensiel gibt es zahlreiche Angebote. Wenn Sie das Segeln oder Surfen erlernen möchten, sind Sie in der Segelschule „Harlesail“ an der richtigen Adresse, aber auch Windsurfen und Stehpaddeln sind beliebte Wassersportarten und bei den Urlaubern gefragt. Wer lieber trockenen Fußes aktiv werden möchte, kann Minigolf spielen oder auf der Drachenwiese am Strand einen Drachen steigen lassen.

Tolle Freizeitangebote für Familien mit Kindern

Endlich haben alle Familienmitglieder Zeit füreinander. Besuchen Sie „Phänomania“ und entdecken Sie an mehr als 80 Stationen den Spaß an der Physik und am Experimentieren. Seit 2008 begeistert die Phänomania in Carolinensiel große und kleine Besucher, die sich für Experimente begeistern. Im historischen Bahnhofsgebäude finden Sie auf rund 1.000 Quadratmetern mehr als 80 interaktive Stationen, an denen viele Naturgesetze sehr praktisch erklärt werden. Physik hat selten so großen Spaß gemacht wie in der Phänomania, wo es ausdrücklich um das Anfassen und das Ausprobieren geht.

In der Phänomania versuchen Sie zum Beispiel, vor Ihrem eigenen Schatten wegzulaufen, Sie spüren die Kräfte, die ein Astronaut auf dem Weg in das Weltall aushalten muss und verlieren das Gleichgewicht, während Sie auf festem Boden sind. Was auf den ersten Blick fast unvorstellbar scheint, wird in Carolinensiel ganz praktisch demonstriert. Durch die Präsentation in Form von Experimenten ist die Phänomania für Kinder und Erwachsene gleichermaßen spannend – Sie erleben also einen spannenden und interessanten Tag mit der ganzen Familie.

Beliebt ist auch das Kinderspielhaus in der „Cliner Quelle“. Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Spielerlebnis mit Ihren Kindern und entkommen Sie beim gemeinsamen Basteln und Toben dem Alltag. Für Kinder von vier bis zwölf Jahren ist auch der „Carolinchen-Club“ ein Paradies. Beim Spielen, Basteln und Tanzen ist immer gute Laune angesagt. Zu den größten Attraktionen gehören jedoch die Shows der Puppenspieler und Zauberer.

Eine nostalgische Tour mit dem Raddampfer

Sind Sie schon einmal mit dem Raddampfer gefahren? Lassen Sie sich dieses besondere Erlebnis nicht entgehen und erkunden Sie die Flusslandschaft während einer Fahrt auf der Harle. Mit der „Concordia II“ geht es vom Museumshafen bis zum Jachthafen nach Harlesiel.

Lernen Sie die Gebräuche in Ostfriesland kennen

In Ihrem Urlaub in Carolinensiel begegnen Ihnen ganz sicher ostfriesische Gebräuche. Während der Teezeremonie wird leckerer Tee mit „Kluntje“ (Kandiszucker) und „Wukje“ (Wölkchen) serviert. Traditionell können Sie als „Nichtostfriese“ auch das „Ostfriesen-Abitur“ ablegen. Dabei geht es lustig zu, denn Sie müssen vielleicht am „Straßenweitboßeln“, am „Krabbenpulen“ oder am „Padstockspringen“ teilnehmen. Lassen Sie sich überraschen und seien Sie auf alles vorbereitet!

Kommen Sie auf den Geschmack

Gastronomisch hat Ihr Urlaubsziel vom Eiscafé bis zum Restaurant viel zu bieten. Genießen Sie einen Eisbecher, Kaffee, Tee, Waffeln oder Kuchen. Auch ein Fischbrötchen und ein frisch gezapftes Bier werden gern bestellt. Besonders beliebt ist das Restaurant „Wattkieker“. Es erhebt sich wie ein Leuchtturm über dem Nordseestrand des Außenhafens in Harlesiel und bietet Spezialitäten für jeden Geschmack. Frischer Fisch und Meeresfrüchte sind auf der Speisekarte jederzeit zu finden. Buchen Sie Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung am besten noch heute, aber denken Sie daran, der Herd bleibt kalt, denn die ostfriesischen Spezialitäten dürfen Sie in Ihren Ferien nicht versäumen.