Urlaub in Werdum

Windmühle in Werdum

Ferienzeit ist Reisezeit – ein erlebnisreicher Urlaub in Werdum

Der Luftkurort Werdum befindet sich in der Samtgemeinde Esens in Niedersachsen und gehört dem Landkreis Wittmund an. Die Gemeinde liegt im schönen Ostfriesland im Harlingerland und ist etwa 18,5 Quadratkilometer groß. Zum Ort zählen auch Warfdorf Nordwerdum, Wallum, Anderwarfen, Klein Husum und Groß Husum sowie die Ortsteile Gastriege und Edenserloog. Für erlebnisreiche und zugleich auch erholsame Urlaubstage stehen Ihnen gemütliche Ferienwohnungen zur Auswahl. Freuen Sie sich auf die frische Luft an der Nordsee, auf herrliche Landschaften, spannende Ausflugsmöglichkeiten und interessante Sehenswürdigkeiten.

Mehr als nur eine Mühle – besuchen Sie das Heimatmuseum

An der Mühle aus dem Jahr 1802 kommen Urlauber nicht vorbei. Sie ist immer noch funktionstüchtig und zeigt sich als technisches Denkmal an der Edenserlooger Straße. Seit 1976 befindet sich in der Mühle auch das Museum des Heimatvereins. Zur Ausstellung gehören neben Haushaltsgegenständen auch zahlreiche landwirtschaftliche Geräte. Im „Backhuus“ sind Sie dabei, wenn frisches Brot, duftender Kuchen und Stockbrot gebacken werden. Zu den Highlights gehört auch das Sommerfest. Es findet direkt an der Mühle statt und lädt mit einem Bauern- und Kunsthandwerkermarkt zum Flanieren ein.

Erobern Sie die „Häuptlingsburg Edenserloog“

Zu den bedeutendsten Bauwerken gehört die „Burg Edenserloog“ im gleichnamigen Ortsteil. Die bereits im Mittelalter auf einer Warft errichtete Burg diente zum Schutz gegen die Normannen und präsentiert sich heute als einzige Häuptlingsburg im Harlingerland. Sie befindet sich in privater Hand und ist bewohnt.

Die „St.-Nicolai-Kirche“ ist eine Besichtigung wert

Sehenswert ist auch die „St.-Nicolai-Kirche“. Die evangelisch-lutherische Kirche wurde im Jahr 1327 erbaut und dem Bischof Nikolaus von Myra geweiht. Er war der Schutzpatron der Kaufleute und Seefahrer. Im Jahr 1763 bekam die Kirche nachträglich einen Turm. Dieser ist schon aus der Ferne zu sehen und gilt heute als Wahrzeichen des Ortes. Das Gotteshaus ist täglich geöffnet. Für ausführliche Informationen ist eine Kirchenführung empfehlenswert.

St. Nicolai Kirche in Werdum

Schauen Sie dem Schmiedemeister bei der Arbeit zu

Besuchen Sie die historische Museumsschmiede an der Hogewarfstraße. Sie steht neben der Werdumer Mühle und lädt Sie ein, dem Schmied bei der Arbeit zuzusehen. Bewundern Sie die alte Handwerkskunst und lassen Sie sich ein Hufeisen als Glücksbringer schmieden. Das Schauschmieden findet jeweils am Donnerstag ab 15.00 Uhr bei freiem Eintritt statt. Der „Heimat- und Verkehrsverein Werdum e.V.“ veranstaltet alljährlich im Herbst das traditionelle Schmiedefest. Einheimische und Touristen feiern dann mit Musik, kulinarischen Spezialitäten und einem großen Laternenumzug dieses beliebte Fest in Ostfriesland.

Werden Sie aktiv

Für viele Menschen steht im Urlaub die Entspannung im Vordergrund und dennoch lohnt es sich, an der Nordsee aktiv zu werden. Abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten wie reiten, walken, boßeln oder eine Radtour durch die Landschaft Ostfrieslands lassen keine Langeweile aufkommen. Vielleicht haben Sie Lust auf Minigolf oder auf den Fitness-Parcours am „Haus des Gastes“. Wer lieber mit zwei Stöcken unterwegs ist, unternimmt eine Nordic-Walking-Tour. Romantiker kommen ebenfalls nicht zu kurz und fahren mit der Pferdekutsche durch die atemberaubende Landschaft. Ruhig geht es auch beim Angeln zu. Die Gewässer rund um Ihren Urlaubsort laden Sie zum Fischen ein. Mit etwas Glück haben Sie einen Karpfen, einen Hecht oder einen Aal an der Angel und können ihn in Ihrer Ferienwohnung zubereiten. Wenn Sie nicht selbst kochen möchten, werden Sie in den Restaurants und Cafés mit vielen Leckereien aus Ostfriesland verwöhnt.

Mit dem „Rasenden Kalle“ unterwegs

Von Ihrer Ferienwohnung aus sind die meisten Ausflugsziele nicht weit entfernt. Einen Urlaub in Werdum beginnen Sie am besten mit einer Rundfahrt. Der „Rasende Kalle“ ist eine kleine Bimmelbahn, die Sie von Ostern bis Oktober zwei Mal pro Woche vom Dorfplatz aus durch die Gemeinde fährt. Die lustige Fahrt führt Sie unter anderem an der Mühle, der Schmiede, der „Burg Edenserloog“, am „Haus des Gastes“ und an der „St.-Nicolai-Kirche“ vorbei.

Genießen Sie einen "tierischen" Ausflug

Besuchen Sie den Haustierpark in Werdum und freuen Sie sich auf die frische Luft an der Nordsee, auf verschiedene Haustierrassen und vor allem auf die Streichelstunden und die lehrreiche „Haustierpark-Rallye“. Im Haustierpark können Sie vom Aussterben bedrohte Haustierrassen entdecken. Ob Angoraziegen, Kamerunschafe oder Wollschweine – alle haben im Park eine neue Heimat gefunden.

Der Haustierpark bietet nicht nur seltene Tiere, sondern auch eine hübsche Teichanlage, einen Souvenirladen sowie einen „Medizinalgarten“ und einen Spielplatz für die kleinen Besucher. Zu den größten Attraktionen gehören jedoch die Streichelstunde und die spektakuläre „Haustierpark-Rallye“. Hierbei handelt es sich um ein spannendes Wissensquiz, dass die Teilnehmer entweder allein oder in der Gruppe durchführen können. Der Streichelstunde im Präsentationsstand fiebern nicht nur die Besucher entgegen, sondern auch die Meerschweinchen und Kaninchen des Parks. Auch die Fütterung der Tiere ist immer wieder ein besonderes Erlebnis.

Im „Haus des Gastes“ und in der „Küstenbrauerei“ ist immer etwas los

Sie haben Lust auf ein kühles Bier, dann besuchen Sie die Küstenbrauerei im Luftkurort Werdum. Die private Brauerei liegt in der Nähe des Kurhotels „Werdumer Hof“ und wird als erfolgreiches Familienunternehmen geleitet. Am 15. April 2000 eröffnete die Familie Pieperjohanns in Werdum die erste ostfriesische Küstenbrauerei. Das Brauhaus befindet sich im einstigen „Schoosterhuus“ auf einer Fläche von rund 400 Quadratmetern.

Es werden verschiedene Bierspezialitäten hergestellt, die Sie auch sofort probieren können. Ganz gleich, ob Sie mit der Familie, mit dem Sportverein, einer Reisegruppe oder im Freundeskreis anreisen – im gemütlichen Gastraum der Brauerei finden bis zu 150 Personen Platz. Von jedem Platz aus haben Sie den Brauvorgang im Blick. Freuen Sie sich auf die Bierherstellung und genießen Sie Ihr "Watt'n Bier" in vollen Zügen. Probieren Sie ein „Pilsener“ oder das „Dunkle“ mit seinem malzigen und milden Geschmack. Im Sommer sorgt das „Weizenbier“ für eine willkommene Erfrischung. Das „Bockbier“ wird nicht ständig gebraut, aber wenn es verfügbar ist, präsentiert es sich stark und lecker. Alle Biere gibt es auch außer Haus.

Wellness rundet den Urlaub ab

In der „Kneipphalle“ dreht sich alles um Wellness und Wohlbefinden. Im Jahr 2002 wurde die „Kneipphalle“ gebaut. Sie gilt heute als Besuchermagnet. Genießen Sie das einmalige Ambiente, das Plätschern des Wasserfalls und die Kneippgänge. Lassen Sie sich täglich von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr verwöhnen. Mit der „Nordsee-ServiceCard“ ist der Eintritt gratis.

Die Nordsee und der Landkreis Wittmund laden Sie zu einem Urlaub in Werdum ein. Buchen Sie Ihre Ferienwohnung und packen Sie schon bald Ihren Koffer für eine unvergessliche Ferienzeit.